Porsche Cayenne Turbo S

April 27, 2008 by  
Filed under Automobile

Diese Woche hat Porsche das überarbeitete Modell des Cayenne Turbo S vorgestellt. Allein der Name lässt bei vielen Porsche-Fans die Herzen höher schlagen – immerhin handelt es sich bei diesem Fahrzeug um das leistungsstärkste Modell aus der Cayenne-Reihe. Die offizielle Vorstellung des Cayenne Turbo S erfolgte in Peking. Bei Porsche hatte man sich bewusst für eine Fahrzeugvorstellung im asiatischen Raum entschieden, da mittlerweile zahlreiche Porsche-Fahrzeuge in Länder, wie zum Beispiel China, exportiert werden. Und dort ist vor allem das Interesse an den leistungsstarken Top-Modellen sehr groß. Wer es dort zu etwas gebracht hat, der übt weniger Zurückhaltung, als es beispielsweise in Deutschland der Fall ist. Wenn sich beispielsweise ein reicher Chinese für den Kauf eines Porsche Cayenne entscheidet, dann kommt für ihn eigentlich nur das teuerste Modell in Frage – und das ist eben der Turbo S.

Wo wird gerade beim Preis sind: Das SUV des Stuttgarter Autoherstellers zählt nicht unbedingt zu den günstigsten Fahrzeugen aus dem SUV-Segment. In der Grundversion kostetet der Cayenne Turbo S beeindruckende 132.000 Euro – eine ordentliche Stange Geld. Immerhin könnte man sich für diesen Betrag auch eine Eigentumswohnung kaufen. Allerdings lässt sich der Fahrzeugpreis noch nach oben treiben: Wer das Porsche SUV mit Ausstattungsmerkmalen ergänzt, wie zum Beispiel Keramik-Bremsen oder einem Entertainment-System, der muss erheblich tiefer in die Tasche greifen. Prinzipiell wäre es eine Leichtigkeit, den Preis um 20.000 bis 30.000 Euro zu erhöhen.

Für dieses Geld möchte man natürlich auch etwas geboten bekommen – und das ist beim Cayenne Turbo S auch der Fall. Immerhin erwirbt man mit dem SUV nicht nur ein Fahrzeug, das seinem Fahrer ein entsprechendes Image bietet, nein, auch aus technischer Sicht hat es einiges zu bieten. Da wären zum Beispiel die beiden Turbolader, die den 4,8 Liter V-Motor ganze 550 PS stark machen. Dank dieser brachialen Motorisierung kann das 2,3 Tonnen schwere Fahrzeug auf bis zu 280 km/h beschleunigt werden, wodurch dem Fahrer die Ehre zu teil kommt, das schnellste Serien-SUV zu bewegen. Bei dieser Leistung schaut man gerne über den Kraftstoffverbrauch von 14,9 Liter hinweg, die das Fahrzeug auf 100 Kilometer schluckt.

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!